top of page
  • isabellareiter

Pflegestammtisch (GG Rangersdorf)

Auftakt des gemeindeübergreifenden Pflegestammtisches in den von FamiliJa betreuten „Gesunden Gemeinden“ Rangersdorf, Stall und Flattach mit Demenzexpertin Eva Sachs-Ortner


Pflegende Angehörige nehmen oftmals eine hohe psychische und physische Belastung auf sich, um pflegebedürftigen Familienmitgliedern das Leben zu Hause zu ermöglichen.


Als Unterstützung bietet der „Stammtisch für pflegende Angehörige“ die Möglichkeit, gemeinsam die Herausforderungen der Pflege zu Haus zu thematisieren, Erfahrungen auszutauschen und fachliche Informationen für besondere Alltagssituationen zu erhalten. Dieses Stützungsangebot soll Angehörige bei ihren pflegebedingten körperlichen und seelischen Belastungen behilflich sein und ist ein Angebot vom Land Kärnten in Kooperation mit dem Gesundheitsland Kärnten und den „Gesunden Gemeinden“ Rangersdorf, Stall und Flattach.


Zum Auftakt des Pflegestammtisches wurde Demenzexpertin Eva Sachs-Ortner als Referentin zum Thema „Mein Angehöriger hat Demenz“ … Was nun? eingeladen und gab wertvolle Informationen zum Umgang mit an Demenz erkrankten Angehörigen.


Unterstützung von pflegenden Angehörigen in den „Gesunden Gemeinden“ Rangersdorf, Stall und Flattach

„Weil darüber reden schon hilft“


Foto: Arnold Suntinger (Gemeinde Rangersdorf)

Von links nach rechts:

Josef Kerschbaumer (Bürgermeister Rangersdorf), Eva Sachs-Ortner (Demenzexpertin), Kornelia Zwischenberger (Pflegekoordinatorin), Alexandra Walter (Pflegekoordinatorin/community nursing, Leiterin Pflegestammtisch)


Yorumlar


bottom of page