• isabellareiter

Herbststart von FamiliJa mit Wanderung zum Weinberg der "Grafenbergerin"

Aktualisiert: 29. Nov 2019


Mit einer Wanderung geleitet von Bergwanderführerin Sylvia Granitzer zum Flattacher Weinberg von Ernestine Berger startet FamiliJa in das neue Programm- und Arbeitsjahr.

Bei strahlendem Sonnenschein sammelten die TeilnehmerInnen viel Wissen über die Region und erhielten Informationen zu den geologischen und klimatischen Besonderheiten in Flattach.

Mit viel Idealismus schaffte Ernestine Berger, die „Grafenbergerin“, einen beeindruckenden Weinberg und führte durch die Reihen der Reben und informierte über Weinanbau in hohen Lagen.

Bei der anschließenden regionalen Jause und Weinverkostung bot sich die Gelegenheit zum Austausch der Ehrenamtlichen, die mit viel Vorfreude in das neue Programm- und Weiterbildungsjahr starten.

„Jeder, der mit Menschen in Kontakt tritt, eine sinnstiftende ehrenamtliche Beschäftigung sucht, Zeit spenden und sich sozial in der Region Mölltal engagieren möchte, ist herzlich willkommen und kann sich gerne im FamiliJa-Büro melden,“ lädt Mag.a Ursula Blunder, FamiliJa Geschäftsführerin, zum Mitmachen in der FamiliJa-Gemeinschaft ein.

Gelebte Gemeinschaft - FamiliJa