• isabellareiter

FamiliJa-Arbeitsprojekt "Radwegpflege"

Gepflegte Radwege im Möll- und Oberen Drautal Dank der fleißigen Mitarbeiter des gemeinnützigen Beschäftigungsprojekts “Radwegpflege” von FamiliJa in Zusammenarbeit mit den Gemeinden und dem AMS Spittal/Drau


Bei einer Radtour am Glockner Radweg R8 durch’s Mölltal und dem Drauradweg R1 im Oberen Drautal ist es durchaus wahrscheinlich den fleißigen Mitarbeitern des gemeinnützigen FamiliJa-Beschäftigungsprojekts „Radwegpflege“ zu begegnen.


Seit mittlerweile 8 Jahren sind die FamiliJa-Radwegpfleger unterwegs und sorgen für bequemes Radeln der Möll und Drau entlang.


Eine neue kreativ gestaltete Hinweistafel an der Ortseinfahrt Obervellach ist ein sichtbares „Dankeschön“ für die vielen fleißigen Radweg-MitarbeiterInnen des laufenden und auch der vergangenen Jahre. Gleichzeitig ist dieser von FamiliJa-Obmann Hans Sagerschnig gestaltete Hingucker eine Einladung an alle Radfahrer, sonnige Herbsttage noch für einen Radausflug auf dem Möll- und Drautaler Radweg zu nutzen.


FamiliJa – der Partner für Innovation und soziale Dienstleistungen in Oberkärnten.