top of page
  • isabellareiter

„Jung hilft Alt“

Besuch im Altenwohn- und Pflegeheim Obervellach:


Jemanden in der Vorweihnachtszeit Freude zu bereiten, war das Ziel der FamiliJa-Freizeitpädagoginnen Maria Wohlgemuth und Sabine Niedermühlbichler.


Im Rahmen der Schulischen Freizeitbetreuung der Volks- und Mittelschule Obervellach besuchten Kinder Bewohner*innen des Altenwohn- und Pflegeheim Haus Michael in Obervellach.


„Mit im Gepäck hatten wir allerlei Bastelmaterial und die Kinder bastelten mit den BewohnerInnen Sterne aus Papier und Engel aus Wolle“ so die engagierte Freizeitpädagogin Maria Wohlgemuth.


Den Bewohnern machte es sichtlich Spaß mit den jungen Menschen zu arbeiten. „Durch den Besuch im Heim, wurden die Kinder noch gezielter sensibilisiert, dass ältere kranke Menschen unsere Hilfe benötigen und wir nicht alles für selbstverständlich hinnehmen dürfen.“ ´zeigte sich Freizeitbetreuerin Sabine Niedermühlbichler begeistert vom Nachmittag im Heim.

Alle gemeinsam sangen Weihnachtslieder und die SchülerInnen aßen mit den Senioren selbstgebackenen Kuchen, die die Bewohner extra vorbereitet hatten.


Gemeinsam wurde fleißig geschnippselt, gefaltet, gebunden und aus "Jung trifft Alt" wurde im gemeinsamen Tun "Jung hilft Alt", was auf den Fotos von FamiliJa-Koordinatorin Alexandra Rudiferia besonders schön zu sehen ist.


コメント


bottom of page