top of page
  • isabellareiter

5 Jahre Besuchsnetz Stall (GG Stall)

5 Jahre – ehrenamtliches Besuchsnetz Stall – Ein Grund zum Feiern (Gesunde Gemeinde Stall und FamiliJa)

  

Das von FamiliJa betreute ehrenamtliche Besuchsnetz der „Gesunden Gemeinde“ Stall besteht seit mittlerweile 5 Jahren und zählt 13 ehrenamtliche engagierte Mitarbeiterinnen.

 

Besuchsnetzkoordinatorin Birgit Egger leitet die Gruppe und organisiert regelmäßige Treffen zum vertraulichen Austausch im Team. Regelmäßige kostenlose Weiterbildungsangebote unterstützen mit professionellen Informationen.

 

Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen im Besuchsnetz bieten kostenlos und freiwillig Zeit für Spaziergänge, Gespräche, Spiele… und kommen regelmäßig zu Besuch.

 

Das schönste Geschenk ist Zeit!

Zeit zum Reden!   Zeit zum Zuhören!

Zeit zum Lachen!       



Zeit zusammen!

 

Warum ein Besuchsnetz?

Um älteren GemeindebürgerInnen etwas Abwechslung zu bieten und die Angehörigen zu entlasten.

 

Was ist ein Besuchsnetz?

Freiwillige BesucherInnen kommen regelmäßig (wöchentlich, 14-tägig je nach Wunsch und Möglichkeit) ins Haus und schenken den Besuchten gemeinsame Zeit.

Nur zur Info – es dürfen keinerlei Pflege- und Haushaltstätigkeiten gemacht werden, um für gewerbliche Pflegedienstanbieter keine Konkurrenz darzustellen. Es zählt der soziale Aspekt.

 

Wie kann ich Zeit spenden?

Wenn Sie sich auch gerne in einer Gemeinschaft ehrenamtlich in Ihrer Heimatgemeinde im Mölltal einbringen möchte, dann rufen Sie an:

FamiliJa-Büro. 04782 2511 (MO bis DO von 8-13:00 Uhr) oder e-mail familija@rkm.at 

 

Wir finden eine für Sie passende Möglichkeit der Gemeinschaft Zeit zu schenken.

 

Mit Herz für die Gemeinschaft - Ehrenamtliches Besuchsnetz


Foto: Birgit Egger, Von links nach rechts:

Barbara Egger, Hemma Steiner, Pauline Penker, Margaretha Ebner, Maria Lerchbaumer, Monika Kriegl,

Birgit Fercher, Veronika Egger, Anna Sepperer, Gabriele Wegscheider

Nicht am Bild: Christine Wohlgemuth, Anneliese Fercher, Birgit Egger (Koordinatorin)

 

Comentarios


bottom of page