• isabellareiter

Rückblick - Kabarettabend Wunderboi

Aktualisiert: März 16

Viel gelacht wurde anlässlich des FamiliJa-Kabarettabends mit Gregor Seberg’s “Wunderboi” im Kultursaal Mühldorf.

Humorvoll verpackte der Schauspieler, bekannt aus SOKO-Donau, österreichs politische Landschaft, seine persönlichen Erfahrungen mit Online-Handel und die Zukunftsaussichten der Spezies Mensch.

Der Abend begann mit einer Hommage an Stan Laurel und Oliver Hardy, den sowohl der Schauspieler Gregor Seberg als auch sein begleitender Techniker Rafael Grasser sehr verehren.

Humorvoll pessimistisch und realistisch verpackte der aus SOKO-Donau bekannte „Kieberer“ seine Sicht auf die Zukunftsprognosen für die Menschheit und was sich „Gott“ wohl jetzt über seine „Schöpfung“ denkt. Die Interaktionen mit dem Publikum sorgten für viele Pointen und Lachsalven und machten den Abend zu einem besonderen Erlebnis.

„Humor und Lachen ist die beste Medizin, sagt eine alte Volksweisheit und ist noch dazu leicht einzunehmen. Mit dem FamiliJa-Kabarettabend mit Gregor Seberg machen wir Gesundheitsförderung auf fröhliche Weise“, so fasste FamiliJa-Obmann Hans Sagerschnig in persönlichen Worten das Engagement des gemeinnützigen Vereins zusammen.

Von Imri und Sophia, den Wirten der Launsbergerhütte, mit einem Slowfood-Buffet verwöhnt, genossen die Gäste auch die Bewirtung durch das Team von Joschis Bar und der Blumenschmuck der Gartengalerie Altersberger sorgte für angenehme Atmosphäre.

Lachen ist die beste Medizin – FamiliJa