• isabellareiter

Interessante FamiliJa-Fortbildung zur “Wertschätzenden Kommunikation”

Der Validationscoach Gerhard Spreitzer und Bürgermeister Kurt Schober freuten sich über einen vollen Gemeindesitzungssaal anlässlich der FamiliJa-Fortbildung für ehrenamtliche BesuchsnetzmitarbeiterInnen der Mölltaler Gemeinden.



Der Experte gab Anregungen für eine Sprache, durch die Konflikte und Missverständnisse vermieden werden können, um so ein respektvolles Miteinander zu fördern.


Christine Berger, FamiliJa-Besuchsnetzkoordinatorin in Flattach, zeigte sich begeistert von der gelungenen Veranstaltung und betonte die Bedeutung der wertschätzenden Kommunikation besonders für die ältere Generation mit einem Zitat: „Was ich in meinem Leben will, ist Einfühlsamkeit, ein Fluss zwischen mir und anderen, der auf gegenseitigem Geben von Herzen beruht.“

“Wertschätzend kommunizieren” – FamiliJa-Ehrenamt