top of page
  • isabellareiter

"Der Duft des Waldes" (GG Großkirchheim)

Die „Gesunde Gemeinde“ Großkirchheim lud zu einem Workshop mit Kräuterpädagogin Heidi Gössnitzer ins Benefizium ein


Der Duft des Waldes machte sich in Form von heimischen Harzen und Kräuter im Benefizium in Großkirchheim breit, als sich Workshop-TeilnehmerInnen an die Herstellung und das Ausprobieren von Räuchermischungen wagten.


In den Aufenthaltsbereichen in der kalten Jahreszeit werden gute Düfte und Gerüche als wertvoll empfunden und schaffen ein heimeliges Raumklima und sorgen für Wohlfühlgefühl.


Die gelebte Tradition des Räucherns speziell in den Rauhnächten verbindet über Generationen hinweg.


Unter Anleitung von Kräuterpädagogin Heidi Gössnitzer konnten die TeilnehmerInnen erfahren welche Harz- und Kräuterdüfte harmonisierend, reinigend, belebend uvm. wirken.


Der Duft des Waldes“ in der „Gesunden Gemeinde“ Großkirchheim


Comments


bottom of page