• isabellareiter

Den Tagen Leben geben – Hospizteam Mölltal FamiliJa

FamiliJa-Vortrag „Hospizbegleitung heißt Zeit schenken“ hat mit Dipl. Lebensberaterin Doris Scheiring im Seminarraum Montage Aschbacher in Winklern stattgefunden.



Im Rahmen der Weiterbildungen für FamiliJa-Ehrenamtliche der Besuchsnetze des Mölltals erhielten die TeilnehmerInnen einen Einblick in die ehrenamtliche Tätigkeit als Hospizbegleitung.


Die Referentin Doris Scheiring ist selbst langjährige Hospizbegleiterin und hat nach Prof. Mag.a Renate Kreutzer die Ausbildungslehrgänge von neuen Hospizbegleiter*innen organisiert und geleitet.


Sie gab Einblick in diesen ehrenamtlichen Tätigkeitsbereich und vermittelte auch, wie wertvoll die Begleitung bis zuletzt sowohl für Sterbende, deren Angehörige aber auch für sich selbst empfunden wird.


Seit mittlerweile 8 Jahren besteht das Hospizteam Mölltal FamiliJa und sechs ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen schenken schwerstkranken und sterbenden Menschen Zeit für ein würdevolles Leben bis zuletzt und begleiten Angehörige und Trauernde nach dem Verlust eines Angehörigen.


„Ein Hospizgrundkurs ist in Winklern geplant und startet mit dem Informationsabend am 7. Dezember 2022 im Einsatzzentrum. Wir freuen uns über jede Anmeldung zur Erweiterung des Hospizteam Mölltal FamiliJa,“ so lädt FamiliJa-Pflegekoordinatorin Barbara Kosian zum Mitmachen ein.